Hilfestellung bei Unwetterschäden

Liebe Bergerrinnen und Berger,

in Bezug auf die entstandenen Unwetterschäden, kann ich EUCH folgende Hilfestellungen seitens der Gemeinde BERG im DRAUTAL anbieten:

 1. Bürgerservice des Landes Kärnten

Das Bürgerservice des Landes wurde als zentrale Vermittlungsstelle eingerichtet, in der alle Fragen und Anliegen zusammenlaufen.

Dort erhält jede und jeder Betroffene Auskunft, an wen er sich im jeweiligen Fall wenden muss, oder wie man zum Geld aus dem Katastrophenfonds kommt.

Ebenfalls bietet das Bürgerservice eine Prüfung des Versicherungsschutzes bzw. der Versicherungspolizzen an, sofern nach der Prüfung durch den oder die MaklerIn bzw. den oder die KundenbetreuerIn noch Fragen oder Unklarheiten auftreten.

Das Bürgerservice ist erreichbar unter der Telefonnummer: 050 536 22132

 2. Soforthilfe

Die Soforthilfe unterstützt Menschen, die wegen der außergewöhnlichen Ereignisse in eine Notlage gekommen sind mit:

• 1.000 Euro (bei leichten Schäden bis zu einer Höhe von 10.000 Euro) • 3.000 Euro (bei mittleren Schäden bis zu einer Höhe von 30.000 Euro) • 5.000 Euro (bei schweren Schäden ab einer Höhe von 30.000 Euro) Die Antragsstellung erfolgt mittels Formulars welches direkt bei uns auf der Gemeinde (online) ausgefüllt wird.

Diesbezüglich bitten wir um Terminvereinbarung bei unserem Gemeindeamt (Telefonnummer 04712 532-0) . Gerne wird EUCH bei den Anliegen geholfen.

 3. Kärntner Nothilfswerk

Beim Kärntner Nothilfswerk können Anträge auf Gewährung einer Katastrophenbeihilfe eingereicht werden.

Detaillierte Informationen finden IHR  unter: www.sicherheit.ktn.gv.at Auch hier wird der Antrag über die Gemeinde gestellt. Jedoch erst nach Erhalt der Bestätigung der Versicherungsleistung.

 Wolfgang Krenn